Wonderwaffeln

Die aus Berlin kamen

Kesraoui Hamdi und Masar Hetemi hatten in Ingolstadt geschäftlich zu tun und dachten sich, da fehlt noch was. Ein Café wollten sie schon lange betreiben und das Konzept von „Wonderwaffel“ aus Berlin war ihnen sowieso sympathisch. So kam es, dass in der Theresienstraße jetzt diese schmucke Speisestätte entstand, die mit einer Mischung aus „Urban Industrial“ und Wohnzimmercharme zu Geselligkeit und Genuss einlädt. Der Kern der Idee sind Waffeln zum selbst zusammenstellen: mit Früchten, Schokolade, Soßen und verschiedensten Toppings obendrauf. Natürlich sind auch die Klassiker mit Apfelmus oder Zimt zu haben. Sogar eine Protein-Waffel für Fitness-Fans gibt es. Zur individuellen, süßen Kreation passt natürlich ein hochwertiger Arabica-Kaffee. Aber auch Shakes, Tees und sehr leckeres Eis sind im Angebot. Noch ist nicht das ganze Programm des Franchisers umgesetzt, aber so nach und nach wird es werden. Ein bisschen Weltstadtflair ist auch dabei.

Wonderwaffel, Theresienstraße 3, Ingolstadt; Inh.: Kesraoui Hamdi und Masar Hetemi; fb WonderWaffelING; www.wonderwaffel.de; Ö: So – Do 11.30 Uhr – 20.00 Uhr; Fr u. Sa. 11.30 – 22.00 Uhr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*