5 hours ago

megazin, mehr als ein Magazin

megazin Retro: Wir begeben uns ins Jahr 1995. Hier lockt das M3 die Gäste aus Manching und auch aus der Stadt an.

Unter anderem mit einer Daunen-Federn-Party mit Kissenschlacht am 6.5.1995.
Sollten wir das wiederholen? Hättest du Lust?
Warst du damals auch im M3? Schreib in die Kommentare und markiere Freunde.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Hier unser Smalltalk mit Roland, aufgenommen vor der Corona-Krise, zum Hoffnungslauf 2020! Dieser findet am 20.06.2020 statt. So der Plan. Mehr Infos in diesem Interview. ... See MoreSee Less

View on Facebook

megazin Retro: 1995: Tom Novy, damals mehr als angesagt und öfter Gast im Aschenbrödl, heizte gehörig ein. Mit Toni und Bobo standen auch die Eigentümer persönlich an der Tür. Wer von euch hat diese Zeit im Aschenbrödl mit erlebt? Schreibt in die Kommentare.

PS: Jeden Tag ein Retro bis mindestens Ende April auf unserer Seite.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wir sind gespannt, was deine Antwort ist. Schreib sie in die Kommentare.

PS: Der Film ist auf jeden Fall sehenswert, jedoch nicht für Leute, die schnell in Panik verfallen. Besonders zur Zeit.
... See MoreSee Less

View on Facebook

megazin Retro: Das Ohrakel. 1997 feierte die Livebühne am 27.09. 10 Jahre mit einem letzten Sommerfest. Damals noch ansässig in Kothau, Ingolstadt. Das Ohrakel wechselte im Anschluss mit Unterbrechung zum Hauptbahnhof. Neben Livebands, Eventabenden und vielen unterschiedlichen Veranstaltungen, etablierte sich die Location u.a. als Electro-Laden (z.B 3Klang). Nach der Schließung stiegen Konzerte etc. unter dem Label "Ohrakel präsentiert..." in der nebenstehenden Halle 9.

----> Welche Konzerte/Parties/Events hast du im Ohrakel erlebt? Schreib sie hier!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Deine Meinung? Schreib in die Kommentare. ... See MoreSee Less

View on Facebook

3 days ago

megazin, mehr als ein Magazin

megazin Retro 1999: Die wohl schönste Gastrofront Ingolstadts 🙂

Ohne Zweifel hatten wir eine grandiose Zeit in der Glockn. Wir erinnern uns sehr gerne an die Faschingszeit, an die restlichen Samstage, an frühe Morgen, an Karaoke-Abende etc. Beim megazin-Toilettentest erhielt die Glockn sogar die Bestnote.

----> Poste hier deine besten Erinnerungen an die Glockn! Wir sind gespannt!

Fazit zu 1999: Innen Hui, außen Pfui 🙂

PS: Jetzt finden wir das La Fiesta in den Räumlichkeiten. Außen und innen erneut komplett saniert. Nach Corona wieder ein toller Treffpunkt.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Nachtrag zum Fame: Hier der Umbau, Jürgen schlief auch mal im Kabelsalat beim DJ Pult ein:-) ... See MoreSee Less

View on Facebook

Fame im Ingolstädter Süden. Damals absolut angesagt. Wer war mit dabei? Beste Grüße an Jürgen Treutlein, dem Chef RIP. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Megazin Retro:
1999: Der erste von drei Guinness-Weltrekorden von megazin für und mit Ingolstädtern: „Die längste Bierkastenmauer der Welt“. 360 Meter, vom Paradeplatz bis zur Harderstrasse. Neun Trupps kämpften darum, ihren Abschnitt der Bierkastenmauer so schnell wie möglich aufzubauen. Insgesamt bildeten 6500 Bierkästen die Mauer.

Die schnellste Aufbautruppe: Roman Schöttl, Uli Finkenzeller, Thomas Alexander, Roland Stock und Richard Schöttl.

Der Weltrekord lief im Rahmen der „Berliner Nächte“. Die Bierkastenmauer symbolisierte die Spaltung der Hauptstadt.

PS: Der Aufbau und der Ablauf klappten perfekt. Nur der Abbau verlief ungünstig. Da sich so manche Gastrotruppe gleich im Anschluss nach Hause oder in die Kneipe zum Arbeiten begab, musste das kleine megazin-Team mal schnell einige tausend Bierkästen in die LKWs einladen, während die Fahrer geduldig warteten.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Megazin Retro: wer erinnert sich noch an das México Open Air in Kösching bzw war dabei? ... See MoreSee Less

View on Facebook

megazin Retro: Im August 1999 verdunkelte eine Sonnenfinsternis Ingolstadt und den Rest der Republik. Das Kulturamt organisierte dazu ein großes Event im Klenzepark, wo wir, megazin, das Catering, Showprogramm auf der Bühne und den Verkauf der speziellen Brillen übernahmen. Ein echt einmaliges Event! Wer war mit dabei? ... See MoreSee Less

View on Facebook

Frühstückstipp für alle Homeworker: Hardstyle & Jägermeister und dann ein Nickerchen um 12 Uhr 🙂 ... See MoreSee Less

View on Facebook

7 days ago

Silvia Kohlmeier Melegi

Vielen lieben Dank an megazin und Daniel Melegi für deine Geschenkübergabe und Anlieferung an Schutzmasken für unsere Praxis. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Ingolstadt bleibt zuhause: Analyse von Handydaten zeigt größte Abnahme von Bewegungen in ganz Deutschland

Die „Teralytics AG“ hat auf Basis anonymisierter Handydaten den Rückgang der Bewegungen in Deutschland seit Beginn der Ausgangsbeschränkung im Vergleich zur Vorwoche ausgewertet. Die Analyse wurde exklusiv auf „bild.de“ veröffentlicht.

Demnach sind die Bewegungsdaten in Ingolstadt am Montag, 23. März im Vergleich zur Vorwoche (Montag, 16. März) um 48 Prozent zurückgegangen. Zusammen mit der Stadt Köln (ebenfalls -48 Prozent) ist das die höchste Abnahme von Bewegungen in Deutschland. Der bundesdeutsche Durchschnitt beträgt -31 Prozent.

Die „Teralytics AG“ hat anonymisierte Mobilfunk-Daten (über 30 Millionen Verträge) ausgewertet. Dazu wurden die FunkzellenEinwahldaten von Mobilfunkmasten untersucht.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Aktion „Aufräumen für einen gute Zweck“: die ersten Spiele sind unterwegs für Kids in der Jugendhilfe👍 ... See MoreSee Less

View on Facebook

Megazin Retro aus dem Jahre 1999:
Ja, Ingolstadt hatte Mal ein ausgezeichnetes Restaurant. Ausgezeichnet vom Gault-Millau mit einer Haube, was ich etwa einem Michelin-Stern entspricht.

Bis 2004 führte Johann Schweiger als Namensgeber und Koch sein Haubenrestaurant in der Egerlandstraße im Süden Ingolstadts. In Ingolstadt sucht man seitdem ein Sterne- oder Haubenrestaurant vergeblich.

---> Was ist dein Lieblingsrestaurant???
Bzw: Warst du damals im Schweigers oder jemals in einem Sterne-, bzw. Hauben-Restaurant?

P.S.: Micheline kürte heuer Tohru Nakamura, 36, vom Restaurant „Werneckhof by Geisel“ in München zum „Koch des Jahres“. Kein weiter Weg, um einmal „Sterne“ zu testen, wenn es die Situation wieder zulässt. Zurzeit ist auch der Werneckhof selbstverständlich geschlossen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Mega Retro: Michael Jacksons erste Solo Tour in den 80ern und unser wahrscheinlich erstes Konzert. Was war dein erstes Konzert? ... See MoreSee Less

View on Facebook

Retrozeit: Wer war damals auch im Highway No 9 in Lenting? Goasstime 🙂 ... See MoreSee Less

View on Facebook

Quiz für Profis: 1997, Stadttheater Ingolstadt. Was war dass los? ... See MoreSee Less

View on Facebook